Agnes Fischer

Beim Yoga beginnt die Haltung erst, wenn du sie verlassen willst.

Was ist deine Beschäftigung neben dem Sport?

Ich bin ein Vollzeit Model, deshalb bin ich beruflich viel am reisen. Ich liebe es, zu reisen, neue Leute zu treffen, andere Länder und ihre Werte kennen zu lernen. Wenn möglich, versuche ich meinen Aufenthalt um ein paar Tage zu verlängern. Leider klappt das nicht immer, aber ich reise auch viel in meiner Freizeit. Dieses Jahr waren wir campen in Norwegen und Schweden. Den Trolltunga zu besteigen stand dort auf meiner Liste.

  • Deine HeimatÜberall und nirgendwo. Ich nenne ein paar Orte mein zu Hause. Erstens: Regensburg in Bayern – daher stamme ich ursprünglich. Zweitens: Zürich – dort lebe ich im Moment. Und drittens: Kapstadt – dort verbringe ich jährlich drei bis vier Monate.
  • Größter ErfolgMein Hobby – Reisen – zum Beruf gemacht zu haben. Für viele Leute ist Modeln kein “richtiger” Beruf, aber ich denke, alles, womit man Geld verdient, ist ein Job. Und ich liebe meinen!
  • VorbildAmanda Bisk
  • MusikAlles! Ich mag Rock, House, Bayerische Volksmusik – alles, was mich fröhlich macht.
  • HobbiesYoga, Bikram Yoga, Laufen, Radfahren, Stand Up Paddling, Kochen

Lieblingsprodukt und warum?

Die SUNLIGHT LADY ⅞ Tight. Sowohl Material als auch Passform sind großartig. Ich nutze sie für Yoga Übungen oder für einen Lauf. Der Stoff fühlt sich super angenehm an. Auch, wenn ich viel schwitze (wie z.B. beim Bikram Yoga)