14. Juli 2016

Transpyr 2016: seht die besten Momente vom Gewinnerteam Steffen und Rémi

Steffen Thum und Rémi Laffont von Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS gewinnen mit der Transpyr 2016 eines der härtesten Bike-Etappenrennen der Welt. Seht ihre besten Momente im Video.

Bei der Transpyr geht es für die Fahrer einmal quer durch die Pyrenäen, vom Mittelmeer bis zum Atlantik. Hinter Steffen und Rémi liegen sieben heftige Etappen durch die spanische Gebirgskette, 785 km und 20.000 Höhenmeter. Beide erinnern sich an Momente, in denen sie sich nur gegenseitig zum Durchhalten animieren können. Ihre Gewinnerformel: eine großartige körperliche Verfassung, Rémis Kenntnis seiner Heimatregion Pyrenäen und der absolute Respekt vor dem jeweils anderen. Die beiden Marathon-Spezialisten und GORE BIKE WEAR®-Athleten erfahren sich schon nach den ersten Tagen das gelbe Trikot. Am Ende stehen sie als Gesamtsieger auf dem Podest. Wir haben für euch die besten Momente der beiden Transpyr-Sieger im Video:

Das Dreamteam bleibt auf Erfolgskurs – Rémi und Steffen gewinnen auch die AlpsEpic:


AlpsEpic, finish, free to use for this article

Direkt im Anschluss an die Transpyr starteten die Biker vom Team ROSE Vaujany fueled by ultraSPORTS bei der AlpsEpic als Team. Beim fünftägigen Race durch die französischen Alpen fuhren sie trotz einer Verletzung von Rémi als Gesamtsieger ins Ziel. Und für das erfolgreiche Team ist noch immer nicht Schluss mit den Etappenrennen. In 10 Tagen steht mit der Transmaurienne die nächste Challenge auf ihrem Plan. Wir drücken die Daumen!

Lieblingsprodukte des GORE BIKE WEAR®-Dreamteams:

Ähnliche Artikel